Highlight: 

Beschlussfassung des Deutschen Tischtennis Bundes zur Aussetzung des Spielbetriebes in den Bundesligen

Frankfurt/Main. Nach seinen Beschlüssen vom vergangenen Freitag für die Regional- und Oberligen sowie das Top 24 der Jugend hat das Präsidium des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) heute seine Entscheidungen für die Bundesligen getroffen. Für den Zeitraum vom 2. bis 30. November wird der Mannschaftsspielbetrieb in der 2. und 3. Bundesliga der Damen und Herren unterbrochen, die 1. Bundesliga der Damen hingegen trägt ihre angesetzten Begegnungen aus.