Highlight: 

Neue Coronaschutzverordnung

Überraschend ist heute eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft getreten. Im Sportparagraphen 9 wurde unter anderem eine Präzisierung des Begriffes Individualsport vorgenommen. Im Detail heißt es nun, dass Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen erlaubt ist. Als Individualsport gelten nur Sportarten, die keine Team- oder Kontaktsport-arten sind, sondern im Regelfall als Einzelwettkampfsportart mit maximal einer Person als Spielgegner mit Mindestabstand ausgeübt werden (Joggen, Walken, Leichtathletik, Ein-zelgymnastik, Tennis und ähnliches). Eine sicherlich deutlichere Formulierung, die dem Tischtennis als Indoorsport jedoch keineswegs zur Rückkehr an die “Platte” verhilft…